Horsemanship-Kurs

Kursinhalte:

Grundkontrolle am Boden und aus dem Sattel:
Führtraining, Vor-/Hinterhandwendungen, Zirkeln und verschiedene Arten des Handwechsels, Vertrauensbildende Übungen.


Teilnahme-Voraussetzungen:

Für diesen Kurs gibt es keine Teilnahme-Voraussetzungen. Es kann mit ungerittenen Pferden vom Boden aus teilgenommen werden, oder wenn es spezifische Probleme gibt wird individuell daran gearbeitet.

Es gibt einen Anfängerkurs in dem an den oben genannten Inhalten und/oder individuellen Problemen gearbeitet wird. In dem Fortgeschrittenen-Kurs konzentrieren wir uns mehr aufs Reiten und auf die Ausarbeitung der Bodenarbeit, z.B. Freiheitsdressur.

Bosal-Schnupperkurs

Kursinhalte:

Umstellen der Pferde auf gebissloses Reiten:
Erkläung der Hilfengebung an der Hackamore (Bosal), Biegung und Stellung, Drehungen, Rückwärts, Seitengänge, Übergänge, Übungen zur Verbesserung der Durchlässigkeit, Entspannung und Nachgiebigkeit des Pferdes.


Teilnahme-Voraussetzungen:

Eingerittenes Pferd.

Die einzige Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Kurs ist ein eingerittenes Pferd, da es sich um einen reinen Reitkurs handelt. Wer noch kein eigenes Bosal hat bekommt ein Leihbosal gestellt. Anfänger und Fortgeschrittene arbeiten in getrennten Gruppen und trotzdem wird individuell mit jedem gearbeitet.

Hackamore-Reitkurs

Kursinhalte:

Festigen der Grundlagen:
Erkläung der Hilfengebung an der Hackamore (Bosal), Biegung und Stellung, Drehungen, Rückwärts, Seitengänge, Übergänge, Übungen zur Verbesserung der Durchlässigkeit, Entspannung und Nachgiebigkeit des Pferdes.


Teilnahme-Voraussetzungen:

Eingerittenes Pferd.

Die einzige Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Kurs ist ein eingerittenes Pferd, da es sich um einen reinen Reitkurs handelt. Wer noch kein eigenes Bosal hat, kann nach Absprache ein Leihbosal bekommen. Anfänger und Fortgeschrittene arbeiten in getrennten Gruppen und trotzdem wird individuell mit jedem gearbeitet.

Trailkurs

Kursinhalte:

Grund-Trail-Hindernisse:
Tor, Brücke, Wippe, Stangen-L, Sidepass,     Viereck und Ranchhorse-Aufgaben wie z.B. hinterherziehen eines Gegenstandes


Teilnahme-Voraussetzungen:

Gefestigte Grundlagen: 
Vor- und Hinterhandwendungen, Rückwärts- Seitwärts und alle Grundgangarten.

Es gibt einen Anfänger-Trailkurs für Neueinsteiger und einen Fortgeschrittenen-Kurs für alle die, die schon mindestens einen Trailkurs besucht haben. In dem Fortgeschrittenen-Kurs wird auf die bereits erlernten Hindernisse aufgebaut und weitere, schwierigere Hindernissen werden erarbeitet.

Horse & Dog Trailkurs

Kursinhalte:

Ausbildung zum Reitbegleithund:
Hund: An- und Ableinen vom Pferd aus, bei Fuß an der Leine und frei, erarbeiten der Trailhindernisse.

Pferd: Tor, Brücke, Wippe, Stangen-L, Sidepass,     Viereck

Es gibt eine Einheit nur mit dem Hund, dann eine Einheit mit dem Pferd wobei jeweils Hund und Pferd  an die Aufgaben herangeführt werden. Danach werden die Aufgaben mit Hund und Pferd als Team erarbeitet.
 

Teilnahme-Voraussetzungen:

Gefestigte Grundlagen: 
Vor- und Hinterhandwendungen, Rückwärts- Seitwärts und alle Grundgangarten. Grundgehorsam des Hundes. Der Hund sollte an Pferde gewöhnt sein, Angst- bzw. Unsicherheit ist in Ordnung. Wenn ein Hund Panik vor Pferden hat, macht es keinen Sinn am Kurs teilzunehmen.

Rinderkurs

Kursinhalte:

Ranchhorse-Fähigkeiten:
Gewöhnung der Pferde an die Rinder, Positionierung am Rind, Treiben der Rinder, ein Rind von der Herde trennen.


Teilnahme-Voraussetzungen:

Gefestigte Grundlagen: 
Vor- und Hinterhandwendungen, Rückwärts- Seitwärts und alle Grundgangarten, für den Fortgeschrittenen-Kurs alle Seitengänge.

Es gibt einen Anfänger-Rinderkurs für Neueinsteiger in den an den oben genannten Inhalten gearbeitet wird und einen Fortgeschrittenen-Kurs in dem auf den bereits erlernten Fähigkeiten aufgebaut wird.

Garrocha-Kurs

Hintergrund:

Der Einsatz der Garrocha kommt aus dem Bullfighting. Da der Bulle sich immer auf den nähesten bewegenden Punkt fixiert, dient die Garrocha dazu, einen Sicherheitsabstand einhalten zu können um das Pferd nicht zu gefährden. Dadurch ist es erforderlich viele schnelle, wendige Manöver an der Garrocha reiten zu können. Diese werden im Kurs aus langsamen Übungen heraus aufgebaut.

Kursinhalte:

Einhändiges Reiten:
Erlernen des Handlings mit der Garrocha, exakt runde Kreise, Handwechsel, Hinterhand- Vorhandwendungen, Trab-Galoppzirkel, Seitengänge

Teilnahme-Voraussetzungen:

Gefestigte Grundlagen: 
Vor- und Hinterhandwendungen, Schenkelweichen und alle Grundgangarten, für den Fortgeschrittenen-Kurs alle Seitengänge.

Da bei diesem Kurs einzeln in 30 Minuten-Einheiten gearbeitet wird, gibt es keinen getrennten Änfänger- und Fortgeschrittenen-Kurs. Die Anfänger arbeiten an den oben genannten Inhalten und die Fortgeschrittenen arbeiten an der Verbesserung der erlernten Übungen und an schnelleren Manövern.

Sitzschulungs-Seminar

Kursinhalte:

Beweglichkeit - Balance - Körpergefühl:
Übungen zur Verbessung von Beweglichkeit, Balance und Körpergefühl (ohne Pferd), Balancetraining mit dem Equi-Egg, Sitzschulung an der Longe und Videoanalyse.


Teilnahme-Voraussetzungen:

Es kann nur mit eigenem Pferd teilgenommen werden. Das Pferd sollte sich ruhig und brav reiten lassen, damit man sich auf den Sitz konzentrieren kann und nicht mit Problemen beschäftigt ist.

Termine und weitere Informationen wie Preise, Unterkunft, Unterbringung der Pferde bitte den Anmeldeformularen im Terminkalender entnehmen.                                               Auch Gangpferde sind bei allen Seminaren willkommen!   Alle Kurse und Seminare biete ich auch außerhalb meiner Anlage an, Termine auf Anfrage.

Silversand Horsemanship

Raibacher Tal 71

64823 Groß-Umstadt

 

Telefon: 0170 5750549

 

Mail: inuneina@googlemail.com

info@horsemanship-brenner.de

 

Aktuelles

Newsletter

Um Euch für den Newsletter anzumelden, füllt bitte folgende Felder aus. Ihr werdet dann über alle Neuigkeiten und Kurse informiert.

WetterOnline
Das Wetter für
Groß Umstadt
mehr auf wetteronline.de